Tierheilpraxis Lüneburg

Tierheilpraxis Lueneburg oder Canes sani

Tierheilpraxis Lüneburg

Was ist anders in der Tierheilpraxis Lüneburg?

Mein Name ist Gaby Engelbart, ich bin Hundephysiotherapeutin und Tierheilpraktikerin. Meine Behandlungsschwerpunkte in der Tierheilpraxis Lüneburg sind die Bioresonanz (nach Paul Schmidt), Pflanzenheilkunde, Vitalpilze, Nahrungsergänzungen und Homöopathie.

Nach anfänglich großer Skepsis bin ich mittlerweile von der Bioresonanz so überzeugt, dass ich Ihnen folgendes Angebot machen kann:

Ich untersuche Ihren Hund in der Tierheilpraxis Lüneburg und falls ich keine plausible Diagnose stellen kann, erhalten Sie Ihr Geld zurück!

Sie erhalten für Ihren Hund keine klare Diagnose?

Vielen Hundebesitzern geht es ja so, dass ihr Hund immer wieder die gleichen Symptome zeigt, wie Durchfall oder Erbrechen oder allergische Reaktionen. Und die Behandlungen können nachhaltig leider nicht helfen.

 Vielleicht leidet Ihr Hund an allergischen Reaktionen und es ist nicht klar, wogegen er alles allergisch ist? Oder er hat immer wiederkehrende Ohrenentzündungen? Er wird behandelt, das Problem verschwindet. Es kommt jedoch immer wieder? Und eine klare Diagnose erhalten Sie nicht?

Und was ist Bioresonanz?

Ich arbeite speziell mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Paul Schmidt war ein Traktorenhersteller, also ein durchaus bodenständiger Unternehmer. Außerdem war er ein Tüftler. Bei seinen Forschungsarbeiten hat er herausgefunden, dass bestimmte Frequenzen heilungsfördernd sein können. Aus diesen Arbeiten ist schließlich die Firma Rayonex entstanden.

„Frequenzen“? Klingt Ihnen zu sonderbar?? Ja, das fand ich lange Zeit auch! Von den Erfolgen meiner Kollegen inspiriert, habe ich dann 2 Fortbildungen besucht und bin seitdem einfach nur begeistert!

Vergessen Sie bitte kurz Ihre Skepsis und lesen Sie noch ein bisschen weiter!

Zur Zeit hat die Bioresonanz zwar noch keine schulmedizinische Anerkennung, aaaber: Meine Ansprechpartnerin für den Veterinärbereich bei der Firma Rayonex hat ihre Bachelor-Arbeit zum Thema Bioresonanz vor 3 Professoren verteidigt. Ihre Arbeit können Sie hier nachlesen: Bachelor-Arbeit

Außerdem gibt es eine Studie mit dem renommierten Fraunhofer-Institut zur Wirksamkeit der Bioresonanz. Sie können diese Studie hier nachlesen: Wirksamkeitsstudie.

Sie sehen also: Diese Diagnose- und Therapieform hat Substanz! Das ist nichts, woran man einfach nur „glauben“ muss… 

Und wie sieht in der Tierheilpraxis Lüneburg der Ersttermin aus?

Wir fangen damit an, dass Sie mir die Gesundheitsprobleme Ihres Hundes schildern. Dabei werde ich Fragen stellen, die bis an den Anfang des Zusammenlebens mit Ihrem Hund zurückreichen. Ich möchte Ihren Hund zum einen genauer kennenlernen und zum anderen können frühere Gesundheitsprobleme in der Gegenwart durchaus noch eine Rolle spielen.

Ihr Hund kann in der Zwischenzeit den Praxisraum untersuchen oder es sich auf der gepolsterten Matte schon mal gemütlich machen.

Im Anschluss werde ich Ihren Hund untersuchen, erst mit meinen Händen und dann mit Hilfe der Bioresonanz. Ich werde dann noch einzelne Mittel, die für die Behandlung Ihres Hundes sinnvoll sind, testen. Das können Mittel aus der Pflanzenheilkunde, Vitalpilze oder auch homöopathische Mittel sein.

Zum Schluss entnehme ich Ihrem Hund eine Speichelprobe. Oft werden Haare für eine Bioresonanzuntersuchung verwendet. Es sind auch Blut, Kot oder Urin denkbar. Bei mir hat sich die Speicheluntersuchung bewährt.

Mit der Speichelprobe habe ich die Möglichkeit, noch weiter an „Ihrem Hund“ zu testen, obwohl er nicht präsent ist. Dadurch besteht für Sie die Möglichkeit, den Untersuchungstermin nach ca. 2 Stunden zu beenden.

Wichtig bei dem Termin sind folgende Punkte:

  • die Anamnese, also unser Gespräch
  • die manuelle Untersuchung Ihres Hundes
  • die Bioresonanz-Untersuchung im Hinblick auf die geschilderte Problematik

Das nimmt ca. 1,5, meist jedoch etwa 2 Stunden in Anspruch. Sie erhalten dann auch schon eine mündliche Einschätzung von mir.

Ich werde anhand der Speichelprobe aber noch weitere Organe und Gewebearten durchtesten, so dass Sie und ich ein umfassendes Bild vom Zustand Ihres Hundes erhalten. Sie erhalten zum Abschluss einen schriftlichen Bericht mit Empfehlungen.

Die komplette Untersuchung dauert ca. 2,5-3 Stunden.

Wie geht es weiter in der Tierheilpraxis Lüneburg?

Meine Empfehlungen können folgendes beinhalten:

  • Therapiesitzungen mit der Bioresoanz
  • Empfehlungen bei der Ernährung
  • allgemeine Empfehlungen für den Alltag (z.B. falls Ihr Hund auf ein bestimmtes Waschmittel reagieren sollte etc.)
  • die Gabe von verschiedenen Mitteln aus der Pflanzenheilkunde
  • die Gabe von Mitteln aus der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • homöopathische Mittel etc.

Falls Ihr Hund Probleme im Bewegungsapparat haben sollte, kann es auch sein, dass ich Ihnen empfehle, ein Gerät auszuleihen.

Auf meinem YouTube-Kanal schildere ich, was Sie und Ihren Hund erwartet: 

Sie sind sich noch unsicher? In diesem Artikel gebe ich noch ein paar Hinweise, wann eher der Besuch beim Tierarzt und wann eher der Besuch bei einem Tierheilpraktiker Sinn macht! 

Tierheilpraktiker Lüneburg

Canes sani oder Tierheilpraktiker Lueneburg

Warum Tierheilpraktiker Lüneburg?

Zum Tierheilpraktiker Lüneburg oder doch besser zum Tierarzt?

Ob Sie nun zu einem Tierarzt oder zum Tierheilpraktiker Lüneburg gehen, hängt meist von verschiedenen Faktoren ab:

  • Ihr Hund hat eine Verletzung, ihm geht es schlecht, er mag nichts fressen, er ist apathisch oder Sie haben insgesamt das Gefühl, sein Leben ist in Gefahr: Dann bitte zum Tierarzt oder in eine Tierklinik!
  • Ihr Tierarzt behandelt Ihren Hund schon eine ganze Zeit, die Gesundheitsprobleme verschwinden und treten nach einiger Zeit wieder auf: Dann bitte zum Tierheilpraktiker!
  • Sie erhalten von einem oder inzwischen schon von mehreren Tierärzten unklare Diagnosen: Dann bitte zum Tierheilpraktiker!

Wenn Sie zu einem Tierarzt gehen, behandelt er in ganz vielen Fällen die Symptome. Das ist auch für ein kurzfristiges Gesundheitsproblem ok. Es macht nicht viel Sinn, die komplette Krankheitsgeschichte zu besprechen, wenn sich der Hund vielleicht an einer Scherbe verletzt hat.

Problematischer wird es, wenn die Symptome allmählich chronisch werden (nach 14 Tagen). Dann, wenn sich der Hund z.B. immer wieder mal übergibt. Der Tierarzt behandelt und nach einigen Wochen geht es wieder los… 

Natürlich sollten Sie bei allem, was das Leben Ihres Hundes unmittelbar bedroht, nicht zum Tierheilpraktiker fahren. Bitte suchen Sie in so einem Fall sofort Ihren Tierarzt bzw. eine Tierklinik auf, wie z.B. bei einer Magendrehung, einer Vergiftung, etc.

Und von notwendigen Operationen sprechen wir hier natürlich auch nicht! Hier geht es um Gesundheitsprobleme, die nicht das Leben, aber die Lebensqualität Ihres Hundes stark beeinträchtigen.

Tierheilpraktiker Lüneburg: Was tue ich für Ihren Hund?

Ich untersuche Ihren Hund zum Einen mit meinen Händen und zum Anderen mit Hilfe der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Damit komme ich unklaren Gesundheitsproblemen richtig gut auf die Spur.

Mit Ihrem Tier führe ich unterschiedliche Tests durch, die folgende Ergebnisse bringen sollen:

  • eine exakte Diagnose
  • welche Mittel z.B. aus der Pflanzenheilkunde bei den Gesundheitsproblemen helfen können

Dabei kann Ihr Hund entweder auf einer ganz speziellen Decke liegen oder er bekommt eine Art Body um, den ich mit meinem Bioresonanz-Gerät verbinde. Ihr Hund spürt nichts davon.

Was steckt hinter der Bioresonanz?

Es geht hier um ein Verfahren, was von der Firma Rayonex entwickelt worden ist. Extrem skeptisch habe ich mich schließlich von den Diagnose- und Therapiemöglichkeiten immer wieder überzeugen können.

Zur Zeit ist die Bioresonanz nach Paul Schmidt schulmedizinisch noch nicht anerkannt, aber HALT: Wenn Sie jetzt aufhören wollen zu lesen: Rayonex arbeitet an einer schulmedizinischen Anerkennung. Außerdem haben sie zusammen mit dem renommierten Fraunhofer-Institut eine sehr erfolgreiche Studie erstellt. Und hier können Sie mehr dazu lesen!

Es lassen sich auch immer mehr Ärzte von der Bioresonanz nach Paul Schmidt überzeugen. Das gilt sowohl für die Human- als auch für die Veterinärmedizin. Und mittlerweile gibt es sogar eine Klinik, die sich auf diese Diagnose- und Therapieform spezialisiert hat.

Tierheilpraktiker Lüneburg: Was hat Ihr Hund davon?

Erst einmal können Sie direkt vor dem Praxisraum parken. Meine Praxis befindet sich keine 20 km von Lüneburg entfernt und Ihr Hund muss keine Stufen gehen. Über eine Schräge oder (wenn es für Ihren Hund in Ordnung ist) über Stufen gelangen Sie ins Souterrain.

Ihr Hund ist der absolute Mittelpunkt! Es geht nur um ihn! Von seiner Geburt an bzw. seitdem Sie mit ihm zusammenleben. Wichtig ist, dass Sie sämtliche Unterlagen, die die Gesundheit Ihres Hundes betreffen, mitbringen. Also Impfpass, bisherige Behandlungspläne etc.

Wir gehen dann Schritt für Schritt alles miteinander durch: Wann die ersten gesundheitlichen Einschränkungen aufgetreten sind, wie Ihr Hund mit Stress umgeht, was für ein Ergebnis die letzten Tierarztbesuche erzielt haben. Und vieles mehr.

Die Untersuchung durch mich schließt sich hier an, woraufhin die Bioresonanz-Untersuchung folgt. Zum Schluss nehme ich noch den Speichel Ihres Hundes. So kann ich z.B. auch ohne Ihren Hund testen, welche naturheilkundliche Mittel zu Ihrem Hund passen und welche nicht.

Eine Untersuchung bei schwierigeren Fällen incl. Allergentestung kann schon mal 4 Stunden in Anspruch nehmen. Aber in den meisten Fällen dauern sie ca. 2,5 bis 3 Stunden. Und Sie müssen dank der Speichelprobe nicht zwingend die ganze Zeit vor Ort sein.

Testen Sie mich und vereinbaren Sie einen Termin: Tel. 04139 8 19 02 65!

Tierheilpraktiker Lüneburg oder Canes sani?

Übrigens firmiere ich unter Canes sani, was natürlich „gesunde Hunde“ bedeutet – was sonst? 🙂

Selbstverständlich ist es eine Vertrauenssache, wenn Sie zu mir in meine Praxis kommen. Mit diesem Video können Sie mich schon mal ein ganz kleines bisschen kennenlernen: 

Und wenn Sie meinen YouTube-Kanal abonnieren, können Sie sich ansehen, ob Ihnen das liegt, wofür ich stehe und was mir wichtig ist! 🙂

Und falls Sie noch unsicher sein sollten, hier können Sie noch mehr über meine Arbeit und meine Praxis erfahren. Einiges darin wird Ihnen bereits bekannt vorkommen, aber nicht alles!

Ich freue mich auf Sie und auf Ihren Hund!! 🙂